Um 20:15 Uhr muss Steinmeier Farbe bekennen

Gepostet am 29.08.2016 um 17:05 Uhr

Russland, Ukraine, Syrien, Türkei: Außenminister Frank-Walter Steinmeier hat keine wirkliche Sommerpause gehabt. An seinem ersten Arbeitstag zurück in Berlin stellt er sich den Fragen von Tina Hassel und Rainald Becker.

Ob Putschversuch in der Türkei, der andauernde Ukraine-Konflikt, die angespannte politische Situation mit Russland oder die dramatische Lage in Syrien: Außenpolitisch war von einer Sommerpause in diesem Jahr nichts zu spüren.

Erst recht nicht für Frank-Walter Steinmeier, der auch von seinem Urlaubsort aus mit den Krisen befasst war – und dort auch die Kritik an seinem Kurs gegenüber Russland und den regierungsinternen Streit um den BND-Bericht zur Türkei mitbekommen hat.

Am zweiten Arbeitstag zurück in Berlin stellt sich der Bundesaußenminister in “Farbe bekennen” den Fragen von Tina Hassel, Studioleiterin und Chefredakteurin im ARD-Hauptstadtstudio, und ARD-Chefredakteur Rainald Becker.

Das Erste strahlt die 15-minütige Sondersendung “Farbe bekennen” am Montag, 29. August 2016, um 20:15 Uhr aus. Die nachfolgenden Sendungen verschieben sich um eine Viertelstunde.

Zuletzt aktualisiert: 16.12.2017, 04:25:55