Tweet von Christoph Prössl

Gepostet am 07.05.2018 um 07:53 Uhr

Das bemerkenswerte an dieser Debatte: sie wurde schon mal vor 1 Jahr geführt, ohne Ergebnis. 2 Gründe: man verliert Länder, die zu wichtig sind und: es ist eben nicht so einfach, Fälle zu dokumentieren, die klar sind. Deswegen sind die Äußerungen jetzt Populismus. #Fluechtlinge

Zuletzt aktualisiert: 24.09.2020, 13:34:28