Tweet von Birgit Schmeitzner

Gepostet am 30.04.2018 um 13:05 Uhr

Über das Wort Anschlag lässt sich vielleicht streiten, aber so ein – wie die Polizei jetzt selbst sagt – politisch motiviertes Delikt samt Millionenschaden unerwähnt zu lassen, das wirft Fragen auf

Polizei verschweigt Anschlag auf Asylunterkunft

Die Täter fluten einen leeren Neubau im Münchner Norden. Öffentlich wird der Vorfall erst nach zehn Monaten. Auch Angriffe auf…

Süddeutsche.de

Zuletzt aktualisiert: 17.11.2019, 21:15:51