Tweet von Birgit Schmeitzner

Gepostet am 17.04.2018 um 17:53 Uhr

Staatsministerin Grütters (@bundeskultur) hat sich jetzt auch zum #Echo-Skandal geäußert. „Freiheit der Kunst hat ihre Grenzen da überschritten, wo Holocaust-Opfer verhöhnt werden.“ Auszeichnung offenbare „die Fragwürdigkeit eines Preises, der nur auf Erfolg an der Kasse setzt.“

Zuletzt aktualisiert: 22.11.2019, 03:11:29