Tweet von Birgit Schmeitzner

Gepostet am 21.03.2018 um 15:23 Uhr

Hofreiter fordert #GroKo auf, respektvoll mit Gegen-Argumenten umzugehen und keine „schwarz-rote Trutzburg“ zu bilden. Scharfe Kritik an Seehofer, solle sich um reale Probleme kümmern. Spahn baue seine Karriere auf dem Rücken der Schwächsten auf.

Zuletzt aktualisiert: 16.07.2019, 16:13:04