Tweet von Christoph Prössl

Gepostet am 06.03.2018 um 13:26 Uhr

#Afghanistan Perspektivbericht der Bundesregierung: #Bundeswehr konnte die Hälfte aller notwendigen Aufträge nicht durchführen (ausbilden und beraten), weil Schutzkräfte fehlten, das soll sich ändern, Mandatsobergrenze von 980 auf 1300, Mandat morgen im Kabinett

Zuletzt aktualisiert: 12.12.2019, 12:06:40