Tweet von Joachim Wendler

Gepostet am 10.02.2020 um 16:50 Uhr

Statt Führung nur Stichworte. Statt Aufbruch nur Werkstattgespräche. Darum ist die Frage nicht: Warum konnte #AKK nicht überzeugen? Sondern: Wovon wollte sie ihre #CDU eigentlich überzeugen? Mein Kommentar @BR24

Kommentar: Die große Leere der AKK

Das Problem von Annegret Kramp-Karrenbauer hieß nicht Friedrich Merz. Ihr Problem war ihre eigene strategische Leere, meint Achim Wendler.

BR24

Zuletzt aktualisiert: 30.09.2020, 20:57:11