Tweet von Kilian Pfeffer

Gepostet am 20.12.2019 um 12:50 Uhr

„Das war naiv“ gibt Seyran #Ates auf #radioeins zu. Ja, das kann man sicher sagen. Mindestens.

Die Frauenrechtlerin und der Artemis-Betreiber : Seyran Ates erhielt Privatkredit von Bordell-Chef

Zuletzt aktualisiert: 03.06.2020, 08:14:48