Tweet von David Zajonz

Gepostet am 02.12.2019 um 13:47 Uhr

Eine der zentralen Verteilungsfragen unserer Zeit. Wenn der Staat große Erbschaften nicht genug besteuert, holt er sich das Geld stattdessen von den Arbeitnehmern.

Ungleichheit – Wer viel erbt, zahlt kaum Steuern

Unveröffentlichte Daten zeigen: Wer in Deutschland zehn Millionen Euro und mehr weitergereicht bekommt, muss weniger ans Finanzamt abgeben.

Süddeutsche.de

Zuletzt aktualisiert: 26.10.2020, 13:40:22