Tweet von Birgit Schmeitzner

Gepostet am 08.08.2019 um 17:28 Uhr

Nö. Nur eine juristische Auseinandersetzung damit, was ginge und was nicht. Und es gäbe den Juristen zufolge durchaus legale Ansatzpunkte für eine CO2-Bepreisung. Aber wohlgemerkt: Wir reden hier von etwas, das es noch gar nicht gibt…

Zuletzt aktualisiert: 27.05.2020, 01:31:06