Tweet von David Zajonz

Gepostet am 09.06.2019 um 21:19 Uhr

Schon irre, dass ein YouTuber einem erfahrenen Bundestagsabgeordneten Ratschläge zur Prüfung von Internet-Quellen geben muss. Wem würden wir die Regulierung des Internets eher anvertrauen?

Zuletzt aktualisiert: 19.09.2019, 11:03:32