Tweet von Birgit Schmeitzner

Gepostet am 13.01.2019 um 10:44 Uhr

Meuthen begründet seinen Änderungsantrag für eine weichere Formulierung. Er bietet aber Kompromiss an: Reform der EU „in angemessener Zeit“ (nicht innerhalb einer Legislatur), dafür würde er auf das Wort „erwägenswert“ verzichten – ohne Reform also Austritt aus der EU „notwendig“

Korrespondentin

Birgit Schmeitzner

Birgit Schmeitzner
Hörfunkkorrespondentin

Der Bericht aus Berlin

ARD-Hauptstadtstudio

Zuletzt aktualisiert: 19.09.2019, 00:06:05