Tweet von Christoph Prössl

Gepostet am 10.01.2019 um 12:20 Uhr

Frische Zahlen des Wirtschaftsministeriums auf Anfrage von @SevimDagdelen : Deutsche Firmen lieferten Kriegswaffen an Saudi-Arabien im Wert von 160 Millionen Euro (Jan – Okt 2018). Was passiert jetzt eigentlich mit den Patrouillenbooten?

Korrespondent

Christoph Prössl

Christoph Prössl
Hörfunkkorrespondent

Der Bericht aus Berlin

ARD-Hauptstadtstudio

Zuletzt aktualisiert: 22.09.2019, 05:43:14