Tweet von Birgit Schmeitzner

Gepostet am 02.11.2018 um 12:26 Uhr

Dieses Gewohnheitsrecht „entsteht nicht durch bloße Übung“ sondern nur dann, wenn es verbunden sei mit dem Willen, eine „rechtliche Bindung zu entfalten“. Und das sei hier nicht der Fall 3/3

Zuletzt aktualisiert: 14.11.2019, 07:56:26