Tweet von Christoph Prössl

Gepostet am 07.09.2018 um 10:48 Uhr

Wenn #Maaßen „gezielte Falschinformationen“ vermutet, dann muss er dies belegen. Die Echtheit von Videos kann man gut überprüfen, wenngleich es aufwendig ist. Hoffentlich hat das der Verfassungsschutz vor dem Interview getan!

Maaßen zu Chemnitz: „Keine Belege für Hetzjagden“

Verfassungsschutzpräsident Maaßen hat bezweifelt, dass es in Chemnitz zu Hetzjagden gekommen ist. Es könne sich stattdessen um gezielte Falschinformation handeln,…

tagesschau.de

Zuletzt aktualisiert: 22.11.2019, 20:53:13