Tweet von Birgit Schmeitzner

Gepostet am 07.08.2018 um 13:10 Uhr

Einige wenige Briefe waren offen und wurden vom Kurator der laufenden Ausstellung #Kaiserdämmerung, J. Kirschstein, bereits gelesen. Private Post etwa an eine Schwester mit Strickmustern. Es gibt auch Briefe der Königin von England – versiegelt und (noch) nicht geöffnet.

Zuletzt aktualisiert: 16.08.2018, 21:19:27