Tweet von Birgit Schmeitzner

Gepostet am 04.07.2018 um 22:27 Uhr

Ich verwende den Begriff „Masterplan“ nicht, Plan ist kürzer und ohne große Konnotation. Was es mit dem #Framing so auf sich hat, ist hier gut erklärt: „Der Begriff suggeriert eine nationale Handlungsmacht, wo es nur europäische Lösungen gibt“

Migration ist eine globale Herausforderung, keine lokale Stadtteilverschönerung

Wer wie Horst Seehofer von einem “Masterplan” spricht, suggeriert eine nationale Handlungsmacht, die es längst nicht mehr gibt. Das ist…

Süddeutsche.de

Zuletzt aktualisiert: 15.11.2018, 11:18:21