Warum gibt es die G20?

Gepostet am 30.11.2018 um 02:56 Uhr

Das Treffen der 20 größten Industriestaaten soll zwei Drittel der Weltbevölkerung repräsentieren. Kritiker halten G20 für intransparent und verzichtbar – es gehe um Profit und Konzerninteressen. Von Marie-Kristin Boese.

Das Treffen der 20 größten Industriestaaten soll zwei Drittel der Weltbevölkerung repräsentieren. Kritiker halten G20 für intransparent und verzichtbar – es gehe um Profit und Konzerninteressen.

Von Marie-Kristin Boese, SWR

Warum gibt es die G20?
tagesschau24 22:40:00 Uhr, 29.11.2018

Zuletzt aktualisiert: 14.11.2019, 07:45:38