AfD-Chef Alexander Gauland sagt „Frag selbst“ ab

Gepostet am 13.09.2019 um 16:47 Uhr

Leider entfällt in dieser Woche unser Online-Format „Frag selbst“. Alexander Gauland, der Bundessprecher und Vorsitzender der Bundestagsfraktion der AfD, hat kurzfristig abgesagt.

Die AfD hat angeboten, einen anderen Parteivertreter für „Frag selbst“ zu suchen. Aus Gründen der Gleichbehandlung hat das ARD-Hauptstadtstudio das abgelehnt. Denn alle anderen Interviewgäste, die 2019 vor dem AfD-Parteisprecher und Fraktionsvorsitzendem am ARD-Sommerinterview teilnahmen, haben auch bei „Frag selbst“ die Fragen der Userinnen und User beantwortet: Christian Lindner, Annalena Baerbock, Markus Söder, Manuela Schwesig, Dietmar Bartsch und Annegret Kramp-Karrenbauer.

Wir bedauern Alexander Gaulands Absage, zumal schon von viele Userinnen und User interessante Fragen als E-Mail oder Video geschickt haben und bitten alle Interessierten, auf die Einsendung weiterer Fragen zu verzichten.

Das ARD-Sommerinterview mit Alexander Gauland wird wie geplant am Sonntag um 14:30 Uhr auf tagesschau.de und auf den Social Media-Kanälen von „Bericht aus Berlin“ live gestreamt. Die Ausstrahlung im Ersten erfolgt um 18:30 Uhr im „Bericht aus Berlin“.

Zuletzt aktualisiert: 11.12.2019, 02:07:49