Die #TAGESKARTE vom 29.11.2016

Gepostet am 28.11.2016 um 22:30 Uhr

Was am 29. November im politischen Berlin wichtig wird? Das erfahren Sie auf der Tageskarte, serviert von der Chefin vom Dienst Sabine Rau.

Arbeit 4.0 – Die Zukunft der Arbeit.
Das ist das Thema des Weißbuches, das Arbeitsministerin Nahles im Rahmen einer Konferenz in Berlin präsentiert. Die Revolution der elektronischen Kommunikation hat die Rahmenbedingungen von Arbeit komplett verändert: Der 8-Stunden-Büro-Tag war gestern, moderne Arbeit kann jederzeit, an jedem Ort stattfinden. Gefragt ist mehr Flexibilität – von Arbeitnehmern und Arbeitgebern. In einem sogenannten Experimentierraum will Nahles die Bedingungen für Arbeit 4.0 untersuchen lassen.

Steinmeier in Weißrussland
Zeitgleich startet der Außenminister erneut nach Minsk. Im sogenannten Normandie-Format – also mit den Außenministern Russlands, Frankreichs und der Ukraine – will er ausloten, ob es vielleicht doch noch möglich ist, den seit 2014 immer wieder aufflammenden Konflikt in der Ostukraine zu befrieden. Die Erwartungen sind allerdings gedämpft: „Die Konfliktparteien“, heißt es, „haben sich in ihren Schützengräben eingegraben“.

Zuletzt aktualisiert: 11.12.2017, 16:07:51