Das gibt’s im Bericht aus Berlin am 05. Februar

Gepostet am 03.02.2017 um 14:56 Uhr

Im Teaser verrät Moderatorin Tina Hassel, was sie mit unserem Gesprächsgast Außenminister Gabriel diskutieren will.

Am kommenden Sonntag sind im “Bericht aus Berlin folgende Themen geplant:

Außenpolitik in Zeiten der Krise – wohin steuert der neue Außenminister?
Ein unberechenbarer US-Präsident Trump, der neu aufflackernde Konflikt in der Ost-Ukraine, ein gespanntes Verhältnis zu Russland. Eine Europäische Union, die nach Brexit und Griechenlandkrise um Einheit ringt, Syrien, Türkei, Iran, die Liste der Brennpunkte ist lang und wird immer länger. Wie positioniert sich der neue Außenminister? Welche Schwerpunkte wird Gabriel setzen? Unsere Autorin Marion von Haaren mit einer Analyse der aktuellen Krisenherde und Gabriels bisheriger Standpunkte.
Autorin: Marion von Haaren

Dazu ein Gespräch mit Bundesaußenminister Sigmar Gabriel.

Gemeinsamer Wahlk(r)ampf – die Union auf der Suche nach Harmonie
Ein Versöhnungstreffen wird es wohl nicht, wenn am Sonntag und Montag die Spitzen von CDU und CSU zusammenkommen. Denn weder Angela Merkel noch Horst Seehofer sind von ihren Positionen erkennbar abgerückt. Deswegen haben die Generalsekretäre auch ein neues Wort erfunden – Zukunftstreffen. Angesichts eines stärker werdenden SPD-Kandidaten Schulz will man sich offenbar jetzt für den Wahlkampf zusammenraufen. Unser Autor Oliver Köhr hat an der Basis von CDU und CSU gehorcht und erklärt die Brüche und Risse in der Union.
Autor: Oliver Köhr


Unser Social Media Team ist fein, aber klein, unsere Korrespondenten täglich im Einsatz. Diskutieren Sie deshalb mit Tina Hassel @TinaHassel direkt auf Twitter, über den Facebook-Kanal des ARD-Hauptstadtstudios oder schicken Sie uns eine Email: Socialmedia@ard-hauptstadtstudio.de

Zuletzt aktualisiert: 15.12.2017, 22:44:24