Kommentar: Beendet den Bonn-Berlin-Quatsch! Komplettumzug und zwar sofort.

Gepostet am 11.10.2016 um 17:10 Uhr

Bitte hört endlich auf mit diesem Quatsch! 20tausend Dienstreisen pro Jahr. Nur weil sich Deutschland zwei Regierungssitze leistet. Das ist niemand mehr zu vermitteln. 25 Jahre nach dem Bonn-Berlin-Beschluss ist es höchste Zeit für den Komplettumzug. Alles was wichtig ist spielt sich in Berlin ab. Deswegen gehören auch alle Ministerien komplett in die Hauptstadt. Den Regierungssitz Bonn künstlich am Leben zu halten nur weil tausende Beamte es sich hier schön eingerichtet haben. Das macht schon lange keinen Sinn mehr. Bonn wird daran nicht zu Grund gehen. Die Stadt hat längst Ersatz bekommen. Ist Standort großer Unternehmen und der Vereinten Nationen. Den Komplettumzug der Ministerien würde Bonn deshalb locker verkraften. Die Bundesregierung scheut aber davor zurück, die Entscheidung zu treffen, die auf der Hand liegt. Bauministerin Hendricks stellt heute allen Ernstes fest, dass der geteilte Regierungssitz die Arbeit erschwert. Was für eine Erkenntnis! Entscheiden will Hendricks aber

Zuletzt aktualisiert: 22.07.2018, 04:32:11