Für die AfD läuft es rund im Bundestag. Drei Ablehnungen in einer Woche. Macht volle Punktzahl auf der Empörungsskala. Ihre liebste Rolle ist den Rechtspopulisten damit bis auf Weiteres sicher: die der Ausgegrenzten und die der Opfer. Ein Kommentar von Dirk Rodenkirch.

Kommentar

Migration klar steuern

Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge muss über Asylanträge in angemessener Zeit entscheiden können. Und es ist sinnvoll, Migration klar zu steuern, um bei der Integration nicht überfordert zu sein, kommentiert Anja Günther.
Kommentar

Das NetzDG kann nur ein erster Schritt sein

Das Netzwerkdurchsetzungsgesetz auf den Weg zu bringen, war richtig. Aber es muss dringend überarbeitet werden. Facebook und Co. dürfen in unserem Rechtssystem nicht den Richter ersetzen, kommentiert
Hintergrund
Wartezimmer in Behörde (Quelle: ARD-Hauptstadtstudio)

Hintergrund: Subsidiärer Schutz für Flüchtlinge

Der Bundestag debattiert am Freitagmorgen über den Familiennachzug für subsidiär geschützte Flüchtlinge. Wer erhält diesen Status und was bedeutet dieser überhaupt?
Für das angegebene Suchwort gibt es leider keine Treffer.

Unsere Beiträge

{{article.author_name}}

{{article.post_date}}

{{article.post_title}}

{{article.retweet_count}}
{{article.favorite_count}}

Ihre Auswahl

Sie müssen mindestens drei Zeichen eingeben!
Alle Beiträge {{hashtag | hashtag}} Suche nach: {{st}}

{{article.author_name}}

{{article.post_date}}

{{article.post_title}}

{{article.retweet_count}}
{{article.favorite_count}}
Zuletzt aktualisiert: 20.01.2018, 17:30:15