Die Kanzlerin stürzen wolle die CSU laut Seehofer nicht. Wie sieht’s aber aus mit Stützen? Das wäre von einer Schwesterpartei ja zu erwarten. Doch die CSU ist zurzeit vor allem eins: dagegen. Dirk Rodenkirch kommentiert.

Kommentar
Vor allem in frühkindliche Bildung muss investiert werden, meint Uwe Lueb. Foto: imago/Jochen Tack

Ohne gerechte Chancen, keine stabile Gesellschaft

Warum sind wir nicht viel weiter in Sachen Chancengleichheit? Das Kooperationsverbot muss ganz weg und mehr in frühkindliche Bildung und Sprachförderung investiert werden, kommentiert Uwe Lueb den neuen Bildungsbericht.
Kommentar

Parteien brauchen mehr Geld. Aber nicht auf diese Weise!

Im Schnellverfahren haben die Regierungsparteien eine Erhöhung der Parteienfinanzierung beschlossen. Die Steigerung ist zwar gerechtfertigt, doch die Begründung grenzt an Unverschämtheit, kommentiert Dagmar Pepping.
Kommentar

Der “Grubenhund” der Titanic: Satire darf alles

"Titanic"-Redakteur Moritz Hürtgen führt mit einem simplen Tweet über die angebliche Trennung von CDU und CSU die deutschen Medien vor. Das sollte vor allem uns Journalisten zu denken geben, kommentiert Marko Milovanovic.
Für das angegebene Suchwort gibt es leider keine Treffer.

Unsere Beiträge

{{article.author_name}}

{{article.post_date}}

{{article.post_title}}

{{article.retweet_count}}
{{article.favorite_count}}

Ihre Auswahl

Sie müssen mindestens drei Zeichen eingeben!
Alle Beiträge {{hashtag | hashtag}} Suche nach: {{st}}

{{article.author_name}}

{{article.post_date}}

{{article.post_title}}

{{article.retweet_count}}
{{article.favorite_count}}
Zuletzt aktualisiert: 25.06.2018, 06:27:54