Beim zehnten „Zukunftsgespräch“ diskutieren Kanzlerin Merkel und weitere Regierungsmitglieder mit Arbeitnehmer- und Arbeitgebervertretern über Künstliche Intelligenz. Denn die wird den Arbeitsmarkt umkrempeln. Von Thomas Kreutzmann.

Update
Die ehemaligen Parteivorsitzenden der SPD Martin Schulz und Sigmar Gabriel rufen die Parteibasis zu mehr Geschlossenheit auf. Foto: imago/Metodi Popow

Ehemalige Parteivorsitzende: „Wir sind in großer Sorge um die SPD.“

Mehr Geschlossenheit, Solidarität und Stolz brauche die SPD. So der Ratschlag von neun ehemaligen SPD-Vorsitzenden, darunter Schröder, Gabriel und Schulz. Die Parteibasis ist über den Aufruf geteilter Meinung.
Kommentar
Paketzusteller in der Münchener Innenstadt // Bild: imago/Ralph Peters

Her mit dem Wegwerfverbot für Retouren!

Von 500 Millionen zurückgeschickten Artikeln landen in Deutschland etwa 20 Millionen im Müll. Die Grünen wollen das verbieten. Richtig so, denn neue Sachen wegwerfen geht gar nicht, findet Evi Seibert.
Bericht aus Berlin

Schaffen es die etablierten Parteien noch, junge Menschen zu erreichen?

Nach dem Rezo-Video zeigen sich die Schwächen der Regierungsparteien im Umgang mit den sozialen Medien. Wie können sie das ändern? Kristin Becker hat bei Politikern, Youtubern und Wissenschaftlern nachgefragt.
Für das angegebene Suchwort gibt es leider keine Treffer.

Unsere Beiträge

{{article.author_name}}

{{article.post_date}}

{{article.post_title}}

{{article.retweet_count}}
{{article.favorite_count}}

Ihre Auswahl

Sie müssen mindestens drei Zeichen eingeben!
Alle Beiträge {{hashtag | hashtag}} Suche nach: {{st}}

{{article.author_name}}

{{article.post_date}}

{{article.post_title}}

{{article.retweet_count}}
{{article.favorite_count}}
Zuletzt aktualisiert: 19.06.2019, 12:55:05