Der Bericht aus Berlin vom 3.12. mit Tina Hassel

Gepostet am 01.12.2017 um 16:18 Uhr

Welche Möglichkeiten hat der Bundestag, während um eine neue Regierung gerungen wird? Dazu befragte Tina Hassel Kanzleramtschef Peter Altmaier, CDU. Außerdem sprach sie mit Alexander Gauland über den Parteitag der AfD.



Eingeschränkt handlungsfähig?

Spätestens seit dem Alleingang von Landwirtschaftsminister Schmidt ist klar: eine geschäftsführende Regierung ist alles andere als stabil. Und trotzdem wird diese Hängepartie wohl erstmal weitergehen. Was heißt das für die vielen Entscheidungen, die in den kommenden Monaten getroffen werden müssen, egal ob Familiennachzug, Diesel-Fahrverbote oder Eurozone. Und welche Themen könnten die Parteien in dieser Phase der relativen Freiheit vielleicht jenseits von Koalitionszwängen durch den Bundestag bringen? Robin Lautenbach spielt die Szenarien durch.

Dazu ein Gespräch mit Kanzleramtsminister Peter Altmaier, CDU.

Radikal oder rechtskonservativ? Die AfD auf der Suche nach ihrem Kurs.

In der Bundestagsfraktion sind Radikale und Gemäßigte einigermaßen austariert, aber wie sieht es hinter den Kulissen aus? Haben sich Anfang des Jahres noch viele für einen Parteiausschluss des rechtsnationalen Björn Höcke ausgesprochen, ist davon jetzt kaum noch die Rede. Im Gegenteil, der umstrittene Thüringer könnte am Wochenende sogar in die Parteispitze gewählt werden. Aber auch die “Alternative Mitte” will ihren Einfluss geltend machen.

Tamara Anthony war in Sachsen-Anhalt und Nordrhein-Westfalen unterwegs und hat sich bei der AfD umgehört.

Dazu ein Gespräch mit Alexander Gauland, Bundessprecher der AfD.

Zuletzt aktualisiert: 11.12.2017, 04:54:28